Sabine Hornig
Passage through Presence

Autor(en)

Nicholas Baume, Barbara Flynn, Mark Gisbourne, Marcus Steinweg

Gestaltung

Dirk Lebahn

Umschlag

Hardcover

Maße

23 x 30 cm

Seitenzahl

216

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-96912-045-3

Erscheint Februar 2022

Großformatige Raum-Zeit-Schichtungen

Sabine Hornig (geb. 1964, lebt und arbeitet in Berlin) ist international durch ihre Skulpturen, Fotografien und Rauminterventionen bekannt geworden, die auf besondere Weise Bild, Perspektive und Raum ineinander verschränken. Ihre Arbeiten integrieren transparente Bildebenen auf Glas skulptural in den Raum, sodass sich die Bedeutung erst durch den Blick und die Bewegung des Betrachters entfaltet. In den neuen architekturbezogenen Arbeiten der Künstlerin werden ganze Fassaden und Durchgänge mit Großfotos überlagert. In dieser Publikation wird erstmalig der Fokus auf Sabine Hornigs räumliche Arbeiten von der Erstellung der Modelle zu Skulpturen und der Kombination mit transparenten Fotoebenen bis hin zu den Arbeiten im öffentlichen Raum gelegt. Dabei steht ihre bisher größte Installation im New Yorker Flughafen LaGuardia im Mittelpunkt, über die sie mit Nicholas Baume, Direktor und künstlerischer Leiter des Public Art Fund New York spricht.

Erscheint Februar 2022

Shopping cart
-
+
Subtotal
38
Total
38