Alexander Ruthner
Cour: Sommer

Herausgeber

Philipp Haverkampf, Carolin Leistenschneider

Autor(en)

Alexander Ruthner, Elisabeth von Samsonow

Gestaltung

Alexander Ruthner

Umschlag

Hardcover

Maße

30 x 30 cm

Seitenzahl

64

Abbildungen

20

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-96912-054-5

Betrachtung der Natur in einer mobilitätsreduzierten Umwelt

„Der durch Lockdowns, Pandemie und Einschränkungen geprägte Jahresverlauf 2020 hebt den Bezug meiner Bilder zum Realismus von Gustave Courbet hervor“, sagt Alexander Ruthner (geb. 1982 in Wien, lebt und arbeitet in Wien) über seine aktuellen Arbeiten: Ölgemälde mit üppiger grüner Vegetation und veritable Daunendecken, komplett mit satten Farbverläufen bemalt. Gezeigt werden sie mit dem Erscheinen der Publikation im Sommer 2021. Daher ist „Sommer“ ein Teil des Titels. Der andere Teil „Cour“ bezieht sich auf die erste Silbe des Namens des französischen Malers und bedeutet auf Deutsch soviel wie „Hof“. Der Begriff wird vom Künstler aber zumSynonym für „Gedankenschloss“ umgedeutet, in dem sich jeder Mensch unter den Bedingungen der Pandemie eingerichtet hat. Ruthner, der bei Peter Kogler, Daniel Richter und Albert Oehlen studierte, nutzt für seine neuen Werke den Charme der Wald- und Wiesenmalerei vergangener Epochen und führt ihn eigenwillig in die Gegenwart.

Die Arbeiten von Alexander Ruthner wurden unter anderem in der Kunsthalle Wien, in der Whitechapel Gallery in London und im Nationalmuseum von Montenegro ausgestellt.

Ausstellungsrundgang


Video embedding powered by Webilop

Zusätzliche Information

Herausgeber

Philipp Haverkampf, Carolin Leistenschneider

Autor(en)

Alexander Ruthner, Elisabeth von Samsonow

Gestaltung

Alexander Ruthner

Umschlag

Hardcover

Maße

30 x 30 cm

Seitenzahl

64

Abbildungen

20

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-96912-054-5

Shopping cart
There are no products in the cart!