schneider+schumacher

Herausgeber

schneider+schumacher

Autor(en)

Arno Lederer, Christian Holl, Franziska Nori, Gerd de Bruyn, Hans Zippert, Klaus Klemp, Matthias Wagner K, Peter Cook, Ulf Erdmann Ziegler

Gestaltung

Quandel Staudt

Maße

22 x 28 cm

Seitenzahl

380

Abbildungen

400

Umschlag

Hardcover mit Glatt- und Farbschnitt

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-947563-33-3 (DE), 978-3-947563-52-4 (EN)

Ein Rück‑ und Ausblick auf die Arbeit des Frankfurter Architekturbüros zum dreißigjährigen Bestehen

schneider+schumacher ist ein international agierendes Architektenteam mit Sitz in Frankfurt am Main. Zum dreißigjährigen Jubiläum legt es in Form einer roten Box ein Buch vor, das mit den Kapitelüberschriften „Schönheit“, „Ausdauer“, „Neugier“, „Land Art“, „Verweben“, „Übergänge“ und „Typisch deutsch“ die Themen und Werte seiner Arbeit in den Jahren seit seiner Gründung beschreibt. Namhafte Autoren beleuchten den jeweiligen Begriff und seine Bedeutung für die Geschichte von schneider+schumacher, während die Arbeiten des Büros in großformatigen Abbildungen vorgestellt werden – darunter der Erweiterungsbau des Städel Museums in Frankfurt, die Autobahnkirche Siegerland sowie der neue Pavillon der Frankfurter Buchmesse. So wird deutlich, wie Till Schneider und Michael Schumacher mit ihrem Team in der Architekturpraxis die thematische und theoretische Ausrichtung ihrer Arbeitsweise, Entwurfshaltung und ihrem Verständnis von Architektur umsetzen.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!