Liam Gillick
Filtered Time (ENGLISCH)

Herausgeber

Für die Staatlichen Museen zu Berlin herausgegeben von Barbara Helwing, Sam Bardaouil und Till Fellrath

Autor(en)

Barbara Helwing, Liam Gillick, Sam Bardaouil, Till Fellrath

Gestaltung

Liam Gillick

Maße

15 x 23 cm

Umschlag

Klappenbroschur

Seitenzahl

128

Abbildungen

68

Sprache(n)

Englisch

ISBN

978-3-96912-125-2

Der Bildhauer und Objektkünstler Liam Gillick (geb. 1964 in Aylesbury, UK, lebt und arbeitet in New York) hat für die historischen Räume des Pergamonmuseums eine Intervention mit dem Titel Filtered Time geschaffen. Mit Licht- und Farbprojektionen sowie Klangbildern vermittelt er 6.000 Jahre Kulturgeschichte als immersive Raumerfahrung. Gillick lässt die ikonische Prozessionsstraße und das Ischtar-Tor Babylons, die monumentalen Skulpturen von Tell Halaf und andere Exponate in einen Dialog treten und erzeugt so über alle historischen Perioden hinweg neue Bedeutungsebenen. Das erste gemeinsame Projekt des Berliner Vorderasiatischen Museums und des Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart präsentiert damit ein einzigartiges visuelles und sensorisches Erlebnis. Die vom Künstler selbst gestaltete Publikation gibt nicht nur die farbgewaltige Inszenierung wieder, sondern auch einen Einblick in die wechselvolle Historie des fast hundert Jahre alten Museums.

Liam Gillick studierte 1983–1984 am Hertfordshire College of Art und 1984–1987 am Goldsmiths, University of London. Gillicks umfangreiches publizistisches Werk umfasst Essays, Kritiken, fiktionale Texte und theaterähnliche Szenarien.

 

 

Warenkorb0
Ihr Warenkorb ist leer!