Arantxa Etcheverria
Doors

Herausgeber

Baril Gallery, Solly Gold Studio

Autor(en)

Alina Şerban, Ami Barak

Gestaltung

Arantxa Etcheverria

Umschlag

Hardcover mit Prägung

Maße

21 x 21 cm

Seitenzahl

156

Abbildungen

80

Sprache(n)

Rumänisch, Englisch, Französisch

ISBN

978-3-947563-81-4

Erscheint September 2020

Gitter mit mythischer Kraft

Das künstlerische Tätigkeitsfeld von Arantxa Etcheverria (geb. 1975 in Frankreich, lebt und arbeitet in Bukarest) umfasst Malerei, Skulptur, Performance, Fotografie und Film. Seit 2006 gilt ihr Interesse der modernistischen Architektur, die in ihrer Wahlheimat Rumänien allgegenwärtig ist. Rational, aber auch spekulativ, benutzt die Künstlerin historische Referenzen wie postkommunistische Turbo-Architektur, Op Art und Minimalismus für ihre Arbeiten, die sich zwischen Figuration und Abstraktion, Konstruktion und Dekonstruktion bewegen. Dieses Buch dokumentiert neuere Tafelbilder und Installationen von Etcheverria, mit denen Darstellerinnen und Darsteller in monochromen Kostümen agieren. Die Texte schrieben der in Paris ansässige rumänische Kurator und Kritiker Ami Barak und die Kunsthistorikerin und Kuratorin Alina Şerban.

Arantxa Etcheverria studierte Bildende Kunst an der Villa Arson in Nizza und Bühnenbild am Théâtre national de Strasbourg.

Erscheint September 2020

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!
Zwischensumme
0
Gesamtsumme
0