John M Armleder
CA. CA.

Herausgeber

Ingrid Pfeiffer, Schirn Kunsthalle Frankfurt

Autor(en)

Ingrid Pfeiffer, Rebecca Herlemann

Gestaltung

stapelberg&fritz

Maße

21 x 27 cm

Seitenzahl

64

Abbildungen

23 farbig und 7 s/w

Umschlag

Broschur

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-947563-47-0

Kommentare auf unsere heutige Wirklichkeit und den Status der Kunst

John M Armleder (geb. 1948 in Genf, lebt und arbeitet in Genf und New York) ist einer der einflussreichsten Konzept-, Performance- und Objektkünstlerinnen und -künstler der Gegenwart. Tiefgründiges und Banales, Zufall und Planung, Hochkultur und Alltag verbinden sich bei Armleder zu einem einzigartigen Erlebnis. Seine Arbeiten – oft humorvolle oder ironisch gebrochene Kommentare zur heutigen Wirklichkeit – schöpfen aus dem formalen Repertoire der Klassischen Moderne sowie aus Video und Design: Das Buch zeigt anhand von ortsspezifischen, groß angelegten Installationen und Wandarbeiten detailliert die umfassende Bandbreite von Armleders Schaffen.

John M Armleder studierte an der École des Beaux-Arts in Genf. Er repräsentierte die Schweiz 1986 auf der 42. Biennale di Venezia und nahm im Jahr darauf an der documenta 8 teil. Sein Werk wurde unter anderem im Museum of Modern Art, New York, im Palais de Tokyo, Paris, und im Belvedere, Wien ausgestellt.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!