Heike Negenborn
Terra Cognita

Herausgeber

Gundula Caspary, Stadtmuseum Siegburg

Autor(en)

Gundula Caspary, Heinz Höfchen

Gestaltung

Martine Landat

Maße

30 x 24,5 cm

Seitenzahl

96

Abbildungen

58

Umschlag

Hardcover

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-947563-76-0

Lebensraum unserer Zeit: zeitgenössische Landschaftsmalerei

Das zentrale Thema von Heike Negenborn (geb. 1964 in Bad Neuenahr-Ahrweiler, lebt und arbeitet in Windesheim) ist der gesehene Lebensraum. In Anlehnung an die holländische Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts stehen ihre Arbeiten in einer spezifischen Tradition der Wirklichkeitserfassung. Mit ihrer neuen Werkgruppe Net-Scape – Landschaft im Wandel überführt Negenborn kunsthistorische Referenzen in zeitgenössische Darstellungen. Das Interesse der Künstlerin gilt dabei fotomechanischen Transfermöglichkeiten, Medialität und der zunehmenden Vereinnahmung der analogen Wirklichkeit durch das digitale Bild.

Heike Negenborn studierte Freie Kunst am Austin College, Texas, Kunsterziehung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie Malerei und Druckgrafik an der Akademie für Bildende Künste Mainz.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!