Beate Passow
Monkey Business

Herausgeber

Michael Buhrs

Autor(en)

Michael Buhrs, Ulrich Wilmes

Gestaltung

Access All Areas (Felix Flemmer, Noëm Held)

Umschlag

Hardcover

Maße

20 x 26,5 cm

Seitenzahl

118

Abbildungen

17

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-96912-018-7

Erscheint November 2020

Aus der Vergangenheit eine bessere Zukunft gestalten

Beate Passow (geb. 1945 in Stadtoldendorf, lebt und arbeitet in München) arbeitet mit ihren Installationen, Fotodokumentationen und Collagen gegen das Vergessen, sieht ihr Schaffen aber nicht als Vergangenheitsbewältigung, sondern als „Gegenwartsbewältigung“. Mit ihren Bildfindungen legt sie den Finger in die Wunden der Erinnerung. Allerdings nicht, um Erkenntnis zu gewinnen, sondern um sichtbare und überprüfbare Gegebenheiten zu verdeutlichen. In ihrem Bilderzyklus Monkey Business entwirft die Künstlerin eine rätselhafte Fabelwelt mit politischer Dimension. Eigenartige Tiere und mythische Figuren bevölkern die großformatigen, schwarzweißen Bilder, die erst bei näherer Betrachtung als gewebte Tapisserien zu erkennen sind. Die ungewöhnlichen Protagonisten bewegen sich durch leicht zu identifizierende Orte: Gibraltar, die New Yorker Wall Street, Brüssel oder die Insel Lampedusa. Hinter diesen geografischen Zuordnungen verbergen sich die politischen Abgründe des gegenwärtigen Europa, dessen herrschende Systeme, ökonomische Strukturen und politische Bewegungen von Passow zur Debatte gestellt werden.

Erscheint November 2020

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!