Supernatural
Skulpturale Visionen des Körperlichen

Herausgeber

Nicole Fritz, Kunsthalle Tübingen; Maximilian Letze, Institut für Kulturaustausch

Autor(en)

Nicole Fritz, Manuela Lenzen, Holger Volland

Gestaltung

Andy Schmidt

Umschlag

Klappenbroschur

Maße

21,5 x 27 cm

Seitenzahl

144

Abbildungen

60

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-947563-99-9

Die Zukunft der Körperlichkeit im Zeitalter des Anthropozän

Angesichts der technologischen Entwicklung in der Biogenetik wird der Mensch zukünftig in der Lage sein, alles Lebendige, die Natur, die Tierwelt und die Ebenbilder des Menschen existentiell zu verändern. Wie werden die Körper der Zukunft aussehen? Wer oder was werden wir sein? Supernatural gibt Antworten aus dem Bereich der hyperrealistischen und realistischen Skulptur. Die zukunftsweisenden Werke reflektieren nicht nur Auswirkungen der digitalen Revolution und der Gentechnik auf den „posthumanen“ Menschen und die Umwelt, sondern veranschaulichen auch durch hybride Eigenschöpfungen, dass die Grenzen zwischen Natur und Kultur heute fließend geworden sind. Indem die Künstlerinnen und Künstler ihre Herstellungsverfahren mittels 3D-Druck perfektionieren und die skulpturalen Grenzen in Richtung Robotik und synthetische Biologie erweitern, eröffnen sich damit nicht zuletzt auch für sie neue Gestaltungsmöglichkeiten zwischen Artefakt, Biologie und Technik.

Das Buch enthält unter anderem Arbeiten von Anne Carnein, Isa Genzken, Glaser/Kunz, Thomas Grünfeld, Sam Jinks, Josh Kline, Krištof Kintera, Reiner Maria Matysik, Alex May und Anna Dumitriu, Fabien Mérelle und Patricia Piccinini.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!