Michelle Jezierski
Simultaneous Spaces

Herausgeber

Kimberly Bradley

Autor(en)

Jurriaan Benschop, Kimberly Bradley, Jeni Fulton, Kristian Vistrup Madsen

Gestaltung

Studio Homburger

Maße

21 x 28 cm

Umschlag

Hardcover

Seitenzahl

112

Abbildungen

50

Sprache(n)

Englisch

ISBN

978-3-96912-085-9

Erscheint September 2022

Michelle Jezierski (geb. 1981 in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin) lässt in ihrer Malerei simultane Räume entstehen, die von Licht durchflutet sind. Helldunkel-Kontraste, gedeckte und offene Farbtöne erzeugen darin eine einzigartige Atmosphäre, die von Tiefe und Dynamik geprägt ist. Der Künstlerin geht es genauso um die Wahrnehmung dieser konstruierten Räume wie um die Weite natürlicher Landschaften. In ihren Gemälden tarieren leuchtende Farben und geometrische Störungen die Gegensätze von Ordnung und Chaos, Licht und Schatten, Innen und Außen, Struktur und Fließendem aus. Simultaneous Spaces, die erste umfassende Monografie der Künstlerin, zeigt 45 Werke, die zwischen 2017 und 2022 gemalt wurden.

Michelle Jezierski studierte an der Universität der Künste Berlin bei Tony Cragg und machte 2008 ihren Abschluss bei Valérie Favre. Für ein Semester wechselte sie mit einem Stipendium an die Cooper Union in New York, wo sie bei Amy Sillman studierte.

Erscheint September 2022

Shopping cart
There are no products in the cart!