Rezension: In einer anderen Welt

Epiphanien des Alltags – "In ihrem Denktagebuch übt sich die Kunsttheoretikerin Isabelle Graw in pointierter Zeitgenossenschaft. Und erliegt dabei nicht dem Hang des Genres zur Egomanie." Eine Rezension von Jens-Christian Rabe im Feuilleton der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung.

Zum Artikel

Shopping cart
There are no products in the cart!