Buchempfehlung: Auraaroma-Ω-Beule

„Der John-Bock-Begriff Aura Aroma kam schon bei der ersten Berlin Biennale vor, da war Bock 33, und die Menschen sahen seinen krass energiegeladenen Performances mit einer Mischung aus Faszination und Peinlich-berührt-Sein zu. Scham, Ekel, Spaß, Energie: Bocks Materialien“, schreibt Silke Hohmann in der neuen Ausgabe der monopol.

Zum Buch

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!