Open Codes
Living in Digital Worlds

Herausgeber

Peter Weibel

Autor(en)

Bianca Giménez, Franz Pichler, Lívia Nolasco-Rószás, Peter Weibel, Yasemin Keskintepe

Gestaltung

Jan Kiesswetter, Process-Studio

Maße

16,5 x 23 cm

Seitenzahl

472

Abbildungen

300

Umschlag

Broschur

Sprache(n)

Englisch

ISBN

978-3-947563-11-1

Erscheint Juli 2020

„Open Codes zeigt mit einer Vielzahl von Beispielen die neue Welt des Datenfelds. Es eröffnet sich für uns ein neuer Horizont des Humanen: Der auf künstlicher Intelligenz aufgebaute Transhumanismus.” – Peter Weibel

Von Leibniz’ Binärcode bis zum Morsecode, vom kosmischen bis zum genetischen Code – wir leben in einer globalisierten Welt, die von Codes erzeugt und kontrolliert wird. Unser Alltag ist umgeben von einer Vielzahl elektronischer Schnittstellen, deren Datenfelder unabdingbar und omnipräsent sind. Leben in digitalen Welten bedeutet immer mehr ein Leben in einem programmierten, intelligenten Umfeld, in einer sogenannten scripted reality. Das Script wird zum Teil von Sensoren vorgegeben, die Auskunft geben über den Zustand der Wirklichkeit, die uns umgibt. Dieses Buch präsentiert künstlerische und wissenschaftliche Arbeiten, die sowohl auf analogen wie auch auf digitalen Codes basieren. Sie versuchen die komplexen Dynamiken von Codes zu erklären, die Art und Weise, wie sie unser Leben und unsere Sicht der Welt gestalten.

Erscheint Juli 2020

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer!
Zwischensumme
0
Gesamtsumme
0